Dienstag, 19. Juni 2012

Outlook Quick-Tipp: So können Sie einen anderen Namen für die Outlook-Datendatei festlegen

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie per Rechtsklick auf den obersten Ordner  (z.B. „Persönlicher Ordner“). Danach wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag „Datendateieigenschaften“ aus (siehe Bild1). Im nächsten Dialog klicken Sie auf den Button „Erweitert“ und können im Feld „Name“ einen Namen für die Datendatei bestimmen (siehe Bild 2).



Bild 1



Bild 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen