Mittwoch, 21. März 2012

Datensynchronisation mit SugarSync


Wer seine Dateien auf unterschiedlichen Computern synchronisieren möchte und eine Cloud-Lösung sucht, der sollte sich einmal die Dropbox-Alternative SugarSync etwas näher ansehen.

Bei der Online-Festplatte SugarSync erhält der Anwender 5 GB an freien Speicherplatz, der zum Beispiel für Dokumente, Backups, Bilder oder Videos verwendet werden kann. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann zusätzlichen Speicherplatz dazukaufen.

SugarSync erkennt Änderungen am Datenbestand automatisch und synchronisiert sofort Ihre aktuellen Dateien über die Cloud. Auch die Sicherheit wird bei SugarSync groß geschrieben: Die Datenübertragung erfolgt per SSL-Verschlüsselung. Zudem werden alle persönlichen Dateien hochverschlüsselt (128-Bit AES) gespeichert. Der Zugriff auf die Online-Festplatte erfolgt entweder per Webinterface oder Sie installieren auf Ihrem PC die Software "SugarSync-Manager", um Ihre Daten auszutauschen. Für iPhones, Android-Geräte und Blackberry-Smartphones bietet SugarSync entsprechende Apps an.

Mehr Informationen zum Programm erhalten Sie auf: https://www.sugarsync.com/








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen