Mittwoch, 26. Oktober 2011

Outlook mit iCloud synchronisieren

Um auf seinem Windows-Rechner Outlook mit seinem iPhone, iPad oder Mac zu synchronisieren, bietet Apple auch für Windows-Nutzer die Möglichkeit, per iCloud seine Outlookdaten online zu speichern und zwischen den einzelnen Geräten zu synchronisieren. Für Windows wird zuerst das iCloud-Control-Panel benötigt, welches auf der folgenden Seite zum kostenlosen Download bereitsteht:

http://support.apple.com/kb/DL1455?viewlocale=de_DE


Das Tool ist unter Windows Vista SP2 und Windows 7 lauffähig.

Nach der Installation meldet sich der Anwender mit seiner Apple-ID am Control-Panel an und kann daraufhin E-Mails, Kontakte, Kalender & Aufgaben sowie Lesezeichen und Fotos zum Synchronisieren auswählen. Nach einem Klick auf „Übernehmen“ wird der Datenaustausch gestartet und in Zukunft alle Daten aktuell gehalten.

Weiterführende Links:





Kommentare:

  1. Du hast es nie wirklich ausprobiert, oder?
    Schau Die mal die Kommentare zu dieser Katastrophe an unter:
    https://discussions.apple.com/community/icloud/icloud_on_my_pc?view=discussions

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, natürlich wurde es probiert und die Synchronisation der Outlookdaten hat beim Test ohne Probleme funktioniert :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte gefragt, ob *DU* es probiert hast.
    Ich denke, da schreibt einer beim anderen ab.
    Es funktioniert NICHT ohne Probleme. iCloud ändert die Outlook-Struktur, nichts läuft wie vorher. Siehe Apple-Community-Foren. Eine Katastrphe. Egal... eod.

    AntwortenLöschen
  4. Wie schon geschrieben, habe ICH es selbstverständlich probiert und es hat ohne Probleme bei MIR funktioniert. Ich habe keinen Langzeittest veröffentlicht, sondern die Information, dass iCloud auch für Windows-Rechner bereitsteht. Nicht mehr und nicht weniger. Sogar die Screenshots sind von mir :)

    AntwortenLöschen
  5. Streitet nicht, bitte um kreative vorschläge. es hat bei mir fast funktioniert. outlook aber akzeptiert mein icloud (früher mobile-me) -passwort nicht. bei icloud selbst funktioniert das passwort und alles scheint in ordnung. was also tun, um über outlook die @me.com abrufen zu können. danke für sachdienliche hinweise!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hi Ralf,

    schau mal hier:
    http://help.apple.com/icloud/#mmdd8d1d47
    Bitte beachten: Username ist der Teil vorm @ von deiner alten @me Adresse

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann die Kontrollkästchen für Kontakt und Kalender Outlook via iCloud nicht aktivieren, Was machen ich falsch?

    AntwortenLöschen
  8. vergesst die @me adressen !!!

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir funktionieren leider nicht die Suche für iCloud Ordner er kann nichts finden.

    Was kann man da machen?

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    welche genaue Suche meinst du? Die in Outlook?

    Eric

    AntwortenLöschen