Dienstag, 17. August 2010

Höchste Sicherheit beim Outlook-Synchronisieren mit SimpleSYN

SimpleSYN legt besonders hohen Wert auf die Sicherheit Ihrer Outlook®-Daten. Die Kommunikation von SimpleSYN läuft grundsätzlich hoch verschlüsselt ab. Dazu nutzt SimpleSYN das Verschlüsselungsverfahren Advanced Encryption Standard (AES) in 256 Bit.

Wenn für die Verbindung das Peer Name Resolution-Protokoll verwendet wird, authentifiziert SimpleSYN den Client und Server zusätzlich über das Serverpasswort. Außerdem kann der SimpleSYN-Client über einen Benutzernamen und ein Passwort authentifiziert und autorisiert werden. Dadurch können Sie unterschiedliche Berechtigungsstufen für unterschiedliche Benutzer realisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen